headerbild

Ludwig Hoffmann Quartier in Berlin- Buch

Bauherr:
Ludwig Hoffmann Quartier
Objektgesellschaft mbH & Co. KG, Berlin-Pankow Ortsteil Buch

Planung:
Wirth + Birkenbeul, Landschaftsarchitekten BDLA Birkenbeul, Berlin

Gegenstand der Lieferung:
Parkbank Modell “Goslar” mit Rückenlehne
Gestell: pulverbeschichtet DB 703
Belattung: FSC Hartholz, geölt
Fahrrad Anlehnbügel “Buckow”
Oberfläche: pulverbeschichtet DB 703

In den Jahren 1900 bis 1930 entstand in Buch der damals größte Krankenhauskomplex Europas. Bis dahin war Buch nur ein verschlafenes Dörfchen an der Panke, dass sich zwischen den Naturschönheiten des Bucher Forstes und des Bogensees um ein Schloss der aus Mecklenburg stammenden Grafenfamilie von Voss gruppierte. Im Herbst 2012 wurde hier der erste Spatenstich gesetzt, um das 28 Hektar große Denkmal-Areal in ein modernes Wohn-Quartier zu verwandeln, dass mehr sein wird, als nur eine „Schlafstadt“ in historischem Ambiente.
Neben über 500 Wohnungen wird hier eine moderne Infrastruktur von Gewerbe, Bildung, Kultur, medizinischer Versorgung und Sozialeinrichtungen entstehen. Die Innenstadt bleibt dabei, dank des nur 200 Meter entfernten S-Bahnhofs, auch ohne Auto problemlos erreichbar. Gerade mal 25 Minuten dauert die Fahrt von hier ins Stadtzentrum.