headerbild

Elysiumpark in Bernau

Bauherr:
Stadt Bernau bei Berlin

Gegenstand der Lieferung:
Parkbank Modell „Solingen II“ mit Rückenlehne
Gestell: pulverbeschichtet DB703
Belattung: Kiefer, Lasur Nussbaum

Inmitten von Bernau liegt der idyllische Elysiumpark mit seinem kleinen Ententeich, wo man herrlich entspannen kann. Aus dem Mittelalter sind große Teile der Stadtmauer erhalten. Ein dreifaches Wall- und Grabensystem umfasste einst die gesamte Stadt.
In einer der bekanntesten Sage von Bernau heißt es;
„Warum es um Bernau keine Schlangen gibt?“
Als die Glocke von Bernau gegossen wurde, gab man den Einwohnern auf, all ihr Metall für den Guss der Glocke zu spenden. Jeder trug herbei, was er an Metall entbehren konnte. Als ein altes Weib, das als Hexe verschrien war, ihre Schürze öffnete und Kreuzottern und andere Schlangen in die Glut gab, war die Bestürzung groß. Doch der Klang der Bernauer Glocke hat bis heute alle Schlangen verschreckt. Bis heute gibt es keine Giftschlangen in und um Bernau.